Brustverkleinerung / Bruststraffung in Aschaffenburg –

für Gesundheit und Wohlbefinden

Straffe und formschöne Brüste sind kein alleiniger Wunsch von Frauen mit geringerer Oberweite. Eine Überentwicklung der Brust kann ebenfalls Probleme verursachen. So kann das große Gewicht eines üppigen Busens zu Nacken- Schulter- und Rückenbeschwerden führen. Mit Sport kommen die Frauen gegen diese Beschwerden nicht an. Auch ein schlaffes Gewebe und hängende Brüste können die Folgen sein.

Nicht immer stehen körperliche Beschwerden im Vordergrund. Manchmal stört ein zu großer Busen die Optik, da er nicht zu den Körperproportionen passt. Einige Frauen beklagen zudem die eingeschränkte Kleiderwahl. Gerade für Brüste mit einem immensen Volumen ist es schwer, den richtigen BH und schöne Oberbekleidung zu finden. Manche Damen fühlen sich auf Ihre große Oberweite reduziert.

Was auch immer der Ursprung der Beschwerden wegen eines üppigen Busens sind, er kann auf Dauer erhebliche psychische Leiden hervorrufen. Abhilfe schaffen eine Brustverkleinerung und Bruststraffung in Aschaffenburg in unserer Praxis für Schönheitschirurgie.

Häufig führen Ärzte Brustverkleinerungen durch. Dafür wird zu Anfang mit der Patientin ein detailliertes Beratungsgespräch geführt. So erfährt sie alles Wichtige über den Eingriff. In unserer Praxis gehen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse und Nachfragen ein. Gemeinsam legen wir für Sie persönlich die ideale Brustgröße fest.

Vor dem Eingriff ist es ratsam, das optimale Körpergewicht zu besitzen. Würden Sie nach der Verkleinerung der Brust stark an Gewicht verlieren, würden die Brüste erschlaffen.

Sie kennen den Leidensdruck durch eine zu große Brust, weswegen Sie sich eine Verkleinerung oder Straffung wünschen?

Füllen Sie unser Kontaktformular aus, um uns schon bald im Rahmen eines unverbindlichen Gesprächs in unseren Praxisräumen in Aschaffenburg kennenzulernen. In diesem geben wir Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen!

Zuerst erfolgt ein umfangreiches Gespräch, in dem wir Sie individuell beraten. Gründlich untersuchen wir Sie, wozu auch Ultraschall zum Einsatz kommt. Der eigentliche Eingriff findet dann im Rahmen eines stationären Klinikaufenthaltes statt. In Abhängigkeit von der verwendeten OP-Technik dauert der Eingriff zumeist 2 bis 4 Stunden. Vorab zeichnen wir auf die Haut die geplanten Schnitte und bestimmen die Position der Brustwarzen. Während Sie in Vollnarkose sind, beseitigen wir das überschüssige Brustgewebe und formen Ihre Brust neu. Dann setzen wir die Brustwarzen nach oben, um ein natürliches Ergebnis zu erreichen. Mit feinen Fäden vernähen wir die Wunden. Ein Stützverband hilft bei einer komplikationsfreien Heilung. Mithilfe von Wunddrainagen im Anschluss an die OP lassen wir Blut sowie Gewebe- und Wundflüssigkeit abfließen.

Nach der erfolgreichen Brustverkleinerung / Bruststraffung in Aschaffenburg tauschen Sie nach einigen Tagen den straffen Druckverband gegen einen medizinischen BH oder Stütz-BH aus. In den ersten Wochen tragen Sie diesen die komplette Zeit. Er dient zur Unterstützung des Brustgewebes bei der Wundheilung. Zugleich bewahrt er das Gewebe vor Stößen und Bewegung. Bitte heben Sie Ihre Arme in den folgenden Wochen nur ein wenig an. Sie sollten sich weder strecken noch Arbeiten über dem Kopf vornehmen. Auf Sport und körperliche Anstrengungen sollten Sie in den ersten 4 Wochen konsequent verzichten.

Ist die Heilungszeit beendet, sehen Sie das endgültige Ergebnis der Brustverkleinerung / Bruststraffung. Dies ist nach 6 bis 12 Monaten.

Jetzt Besprechungstermin anfragen